Schließen
Afrika
Alpen
Architektur
artificial life
Baden
Dachstein
Designobjekt
Digital
Dokumentation
Donau
Experimentelles
Fisch
Flüchtlingsboot
Garten
Gesellschaft der Zukunft
Installation
Landschaft
Medien
Mikrokosmos
Mode
Museum
Musik
Öffentlicher Raum
Performance
Politische Intervention
Projektion
Raumkonzept
Recycling
Regionalentwicklung
Rendering
Schrift
Silberschmiede
Stadtutopie
Strassenkinder
Tanz
Textilobjekt
Theater
Vagabundieren
Visuals
Volkskultur
Wasser
Zeichen am Körper
Zeit
Stromwerk

Vision | Installation

2007

Visualisierung von Bewegungsströmen im Stadtraum anhand von Ameisen. Auf fünf verschiedenen weißen Flächen mit den Maßen 2 * 2 Meter werden mit farblosem Zuckersirup und einer ungenießbaren farblosen Flüssigkeit die Gebäude von Städten nach Plan aufgemalt.
Die Straßen bleiben frei.
Die fünf Teile bestehen aus
a) der Gegenüberstellung von realen 3 Städten: Linz – Barcelona – Bangkok
b) ‚Idealstadtentwürfen’
mit einem Exempel aus der Antike, sowie einem Entwurf der Künstlerin.
In diese flüssigen Stadtpläne werden Ameisenstämme eingesetzt, die sich an dem Sirup laben und wie Personen an Schaufenstern stehenbleiben, sowie an den Gebäuden vorbeigehen, in denen nichts konsumierbares feilgeboten wird.

Ai Wei Wei
Amina
ars electronica
Christoph Draeger
ELEVATE
Festival der Regionen
Hans Kropshofer
Heidrun Holzfeind
Jardin d'espoir
Judith Luger
Karl Unterfrauner
Klaus Hagenauer
linz09
Mamadou Ndiaye
Mathias Kniepeiss
Ramtin Asadolahzadeh
Regionale 10
rhizom
Stefan Busch
Tita Lang
Vladimir Arkhipov
Walter Niedermayer
Wodo Gratt

Copyrighted Image